Seite Drucken

Geschichtliches

Vom "Landhaus Hartmann" zu "Ferienwohnungen Familie Schlosser"

 

 

Das Landhaus Hartmann ist nach dem Großbrand von Oberstdorf im Jahre 1865 erbaut worden. Zunächst als lanwirtschaftlicher Bauernhof, später als Zimmerei mit kleinem Vermieterbetrieb genutzt wurde das Landhaus im Jahre 1961 zu einem Fremdenverkehrsbetrieb und Wohnhaus erweitert. Im Jahre 2003 erfolgte eine Teilung mit Übergabe an die Geschwister Schlosser & Veit, sowie eine Totalrenovierung (vollständige Entkerneung) des Gebäudes zur jetzigen Ferienwohnungsvermietung.